Freundeskreis Burg und Stadt Münzenberg e. V.

Tradtion, Natur und Moderne im Einklang!

Unsere nächste Veranstaltung 2018!

 

 

Münzenberg mit magischen Momenten

Was Volksmusik jenseits des Musikantenstadls alles sein kann, werden am Freitag, dem 14. September, fünf virtuose Musiker, eine Frau und vier Männer, aus Südtirol in der Burgenstadt im Rahmen des Kultursommers Mittelhessen beweisen.

 

Für die Südtiroler Gruppe Opas Diandl ist das Jahr 2018 ein besonderes, denn es wird gefeiert: Man wird zweistellig. Zehnjähriges Bühnenjubiläum für eine Gruppe, die sich mit ihrer Spielfreude, mit Vielseitigkeit, mit Charme und Schalk ein ganz eigenes Plätzchen geschaffen hat zwischen alpenländischen Traditionen und all den anderen musikalischen Einflüssen, die jeder einzelne Musiker mit sich bringt. Von Jodeln bis Punkrock, von Folk bis zeitgenössischer Klassik – Opas Diandl haben eine musikalische Sprache und einen Klang entwickelt, in dem sich all diese Stile natürlich mischen und aneinander schmiegen. Ob Stadl, Kleinkunstbühne oder großer Konzertsaal, ob Südtirol, Deutschland oder Österreich – das Publikum war und ist sich stets einig: Opas Diandl sind ein Ereignis! Typisch für das Quintett ist, dass dieses Jubiläum nicht mit einer Rückschau begangen wird, sondern mit einem neuen Programm. Das Publikum darf sich auf energie- und emotionsgeladene Musik freuen,  vokal und instrumental. Eintrittskarten sind zu einem Preis von 16 € im Bürgerbüro der Stadt Münzenberg (Tel.: 06033 960328) in Gambach oder im Atelier am Markt in Münzenberg (Tel.: 06004 9157270) erhältlich. Der Einlass erfolgt ab 19 Uhr, Konzertbeginn ist um 20 Uhr. Der Freundeskreis Burg und Stadt Münzenberg und die Stadt freuen sich auf dieses erneute Auftreten der Südtiroler, die im vergangenen Jahr schon einmal vor ausverkauftem Haus in Münzenberg spielten.